Bürger-schützen-verein        aldenrade-Fahrn 1837 e .V.

Tradition und Leistungssport

Weihnachtsgruß

 


Liebe Schützenschwestern und liebe Schützenbrüder,

was für ein Jahr !?

Beim Verfassen dieser Zeilen, denke ich an unsere letzte gemeinsame Feier, das Grünkohlfest 2020 am 11. Januar. Wer hätte zu diesem Zeitpunkt daran gedacht, dass sich 2020 so entwickeln wird. Umso mehr gilt der alte Spruch:

„Feiere die Feste wie sie fallen – es könnte die letzte Feier gewesen  sein“.

Wie wahr – lasst uns bei der nächsten Gelegenheit daran denken und feiern als gebe es kein Morgen mehr!

Das neue Jahr bringt zunächst einmal, neben den hoffentlich irgendwann mal nachlassenden Einschränkungen, viel Arbeit. Unsere Umbau und Renovierungsprojekte sind auf gutem Wege. Die beantragten Gelder bei der NRW Bank, bei Duisburg Sport und bei der Deutschen Bank stehen kurz vor der Zuteilung, sodass wir bereits Ende Januar mit der Umsetzung der Projekte beginnen wollen. Für die Umsetzung brauchen wir jedoch noch jede Menge Hilfe. Hierfür erarbeiten wir zurzeit einen Projekt- und Arbeitszeitplan. Wir werden euch rechtzeitig informieren und um eure Arbeitsunterstützung bitten. Ziel ist es, rechtzeitig zum Frühlingsfest aller Gewerke abgeschlossen zu haben, um euch dann, unsere Liegenschaft in neuem Glanz zu präsentieren. An dieser Stelle möchten wir es nicht versäumen, uns für eure Unterstützung zu bedanken. Zum einen für das Vertrauen zur Realisierung der Projekte und zum anderen für die genehmigte Beitragserhöhung. Diese beiden Entscheidungen sind die Eckpfeiler für die nachhaltige und erfolgreiche Entwicklung unseres Vereines.

Gleichzeitig möchten wir uns schon jetzt für die bereits eingegangenen Antworten auf unser "Bitten"-Schreiben bedanken. Sowohl einige Mitglieder als auch Freunde und Gönner zeigen durch eine einmalige Spende sowie durch freiwillige dauerhafte Anhebung des Jahresbeitrages ihre Wertschätzung und Verbundenheit zum BSV Aldenrade-Fahrn. Wir würden uns natürlich freuen, noch weitere zahlreiche Antworten von euch zu erhalten.

Liebe Kameradinnen und Kameraden,

wir wünschen euch alles erdenklich Gute, viel Gesundheit und ein sorgenfreies neues Jahr 2021. Bleibt von dieser Drecksseuche verschont und haltet euch, so schwer es auch immer fällt an die Regeln.

Für den Rest dieses Jahres wünschen wir euch eine besinnliche Adventszeit, ein freudiges Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahrzehnt.

Mit kameradschaftlichem Gut Schuss

Euer Vorstand


Zurück